Modellierungswoche: Kreative Köpfe denken um die Ecke

Fuldatal. Die Mathematische Modellierungswoche des ZFM  ging am Freitag in Fuldatal bei Kassel in ein spannendes Finale. 42 kreative Schüler bearbeiteten realistische Problemstellungen und präsentierten einfallsreiche  Lösungswege.  Unter anderem optimierten sie Steuerung eines Baukrans und entwickelten ein Gesamtkonzept für einen Flohmarkt. In der Reinhardswaldschule trafen sich angehende Abiturienten  aus fünf Bundesländern, um mit Mathematik als variablem Werkzeug komplexe Aufgaben zu lösen. Acht Teams traten an, um Schulwissen virtuos zu kombinieren und praxistauglich anzuwenden. Alle Teilnehmer  hatten sich beim Tag der Mathematik  des ZFM im März dieses Jahres mit Bestleistungen qualifiziert. "Viele Unternehmen warten auf  kluge Köpfe wie diese", resümierte Projektleiter Prof. Martin Kiehl vom Fachbereich Mathematik an der TU Darmstadt. 

Projektzugehörigkeit: 
AnhangGröße
Modellierungswoche 2015.jpg2.69 MB