Hessische Delegation wurde mit einmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze ausgezeichnet - Großer Erfolg bei der Mathematik-Bundes-Olympiade 2011

Bei der Mathematik-Bundes-Olympiade 2011 in Trier errangen die hessischen Teilnehmer zahlreiche Preise: Dominik Duda (Q2, Gold), Florian Papadopulos (Jg. 8, Silber), Florian Ebert (E, Silber), Christoph Hertrich (E, Silber), Heiko Kötzsche (Jg. 8, Bronze), Teresa Kunkel (Jg. 9, Bronze), Patrick Bieker (E, Anerkennung) und Jan-Philipp Eisenbach (Q4, Anerkennung). Desweiteren bekam Florian Papadopulos einen Sonderpreis für eine besonders elegante Lösung. Damit erkämpfte sich die hessische Delegation einen dritten Platz nach den Delegationen aus Sachsen und Nordrhein-Westfalen.

Anhang Size
Hessische Delegation MBO 2011.jpg 46.02 KB