Chronik 2002

1. November 2002

Der neu gegründete INSTI-Erfinderclub Gelnhausen beginnt unter der Leitung von Norbert Großberger und Erwin Bernhardi seine Arbeit am Grimmelshausen Gymnasium Gelnhausen.  

Die Gründung des Clubs im Zentrum für Mathematik e.V. geht auf die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zurück, das 1995 ein Projekt gestartet hat, das Erfindern in Deutschland helfen soll, erfolgreich zu werden. Dieses Projekt nennt sich "Innovationsstimulierung der deutschen Wirtschaft", kurz INSTI. Ziel ist es, in Deutschland ein Klima zu schaffen, in dem Erfinder und Tüftler die Chance bekommen, ihre neuen Ideen zu verwirklichen. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln leitet das Projekt.
 

INSTECGE

 

Großberger

 

 

19. Oktober 2002

Die Gründung des Instituts Zentrum für Mathematik und Literatur Gelnhausen findet im KIC Gelnhausen, Zum Wartturm 1, 63751 Gelnhausen. Die Institutsleitern ist Bettina Mähler. Dort werden ab November Staffeln des Projektes MatheTreff 3456 und des Projektes Samstagsakademie durchgeführt.

KIC      Grimme