Bergsträßer Anzeiger vom 17. März 2005: Bleistift, Zettel und eine Menge Hirnschmalz