Darmstädter Echo: „Hier packt einen doch der Ehrgeiz“